„Erstbegehung“ am Cube

Heute abend sind wir in der neu eröffneten Cube Kletterhalle in Wetzlar gewesen. Also quasi unsere „Erstbegehung“. Zur Eröffnung haben wir es gestern nicht geschafft; allerdings muss es auch super voll gewesen sein. Heute abend war es jedoch recht entspannt.

Die Halle ist wirklich schön geworden. Wir hatten unseren Spaß.

Es gibt Routen im Grad 3 – 10, wobei sich das das Gros auf 4-7 verteilt. Die Hauptwand teilt sich auf in einen Top-Rope und einen Vorstiegsbereich. Dazu gibt es einen zusätzlichen Boulderbereich auf der Empore sowie einen kleineren Schulungsbereich mit Einstiegsrouten von 3-5. Im Boulderbereich gibt es die größten und dicksten Klettergriffe die ich jemals gesehen haben, das sind wahrhaftig „Boulder“. Die Wand ist auch ganz gut hoch, 13,20m. Da kann man sich schon mal die Arme langziehen.

Uns hat es jedenfalls gefallen. Schaut einfach mal vorbei wenn ihr in der Nähe seid.

Hier noch ein paar Bilder:

Oben 😉

Hauptwand – Top Rope Bereich

 


Hauptwand – Vorstiegsbereich

 


Boulderbereich

 


Schulungswand

Wenn die Dicken und die Dünnen klettern gehen 😉



Cube Kletterzentrum – Wetzlar