Unser erster Mammut Cache ist versteckt!

Heute haben wir unseren ersten Mammut-Cache versteckt! Er befindet sich an einem Viadukt an einer stillgelegten Eisenbahnstrecke. Und „zufällig“ sind da auch Kletterrouten am Viadukt. Ihr könnt Euch entweder abseilen oder standesgemäß im Vorstieg von unten hoch. Es ist eine Medaille, die jetzt für immer untrennbar mit dem Bauwerk vereint wurde.

Jeztzt wartet der Cache auf die Freischaltung. Hier gibt es natürlich vorab die Cachebeschreibung. Wenn Ihr das Wort „Mammut“ seht, seid Ihr richtig. Um den Cache loggen zu können, müsst Ihr Euch die Nummer auf der Medaille notieren und ggf. ein Photo von Euch mit der Medaille machen. Letzteres bringt mehr Punkte!

Cachebeschreibung:

Heute geht es zum Klettern auf den Balkan. Nein, nicht was Ihr denkt. Sondern zum Balkan-Express, einem Teil der stillgelegten Eisenbahnlinie Haiger-Breitscheid im Lahn-Dill Bergland. Hier fährt schon lange kein Zug mehr. Und wenn das so ist, können wir hier auch klettern. An den Koordinaten findet Ihr ein „kleines“ Viadukt. Und dort findet Ihr auch die Mammut Medaille. Um diesen Cache zu finden, wird Kletterausrüstung benötigt und Ihr müsst im Umgang damit vertraut und sicher sein. Macht nichts was Ihr schon vorher einmal gemacht habt und berücksichtigt die gängigen Sicherungsregeln.

Ihr solltet in der Lage sein Euch am Seil auf und ab bewegen zu können. Abseilen bis ganz runter geht grundsätzlich auch. Dann braucht Ihr aber Gummistiefel oder eine Badehose. Hier benötigt man nicht mehr als 40m Seil (Einzelstrang 20m), was sehr großzügig bemessen ist. Oder Ihr geht im Vorstieg von unten hoch. Eine Kletterroute endet kurz vor dem Cache.

Ihr habt den Cache gefunden und denkt Ihr seid fertig? Weit gefehlt! Unter dem Viadukt befinden sich auch weitere interessante Kletterrouten, tlw. im oberen Schwierigkeitsgrad. Die sind natürlich Pflichtprogramm für alle Mammut-Besucher. Und wer dann immer noch nicht genug hat, läuft entweder über den Lahn-Dill-Berglandpfad oder den Rothaarsteig. Alle Besucher mit Taschenlampen können eine Tour durch den nahegelegenen 1,2km langen (stillgelegten) Eisenbahntunnel machen (Ihr seht in vom Cache). Im Tunnel gibt es übrigens auch einen Cache. Und hinter dem Tunnel gibt es noch was zum Klettern. Ansonsten sind dort eine ganze Reihe von Caches in der Gegend, die sehr lohnenswert sind.

Blick vom Cache:

So sieht so eine Medaille ungefähr aus:

Wir freuen uns schon auf die ersten Finder. Viel Spaß!

Listing im Mammut Basecamp