„Kreative“ Tourismusunterstützung in AT

Über einen Adwords-Link bin ich auf diese Seite gestoßen.


Interessant sind die PDFs der Cachelistings, das PDF von BumBum´s Bewertungssystem und die nette Broschüre mit den Anzeigenseiten der „Geocaching Partnerbetriebe“. Für das Logo gibt es bestimmt auch ein Okidoki von Groundspeak. Ach ja, die Karte haben sie den österreichen Kollegen abgeluchst.

Den besten Cache dort in der Gegend haben sie natürlich vergessen. Vermutlich nicht Familienkonform. Und an der Landesgrenze wird ein harter Cut gemacht, nicht das noch Touristen nach BGL „abwandern“ (im wahrsten Sinne des Wortes).

Sehr „kreativ“ zusammengebastelt. Da hat die Praktikantin wohl 1/2 Tag investiert.