Updates zum Stromausfall beim „Geocaching“

Während in den USA einige Leute noch über der mangelnden Stromzufuhr schwitzen, gehen wir in DE bald ins Bett (so auch ich, muss ja morgen in die HCC Academy).

Ich bin sehr gespannt was „das Geocaching“ morgen so macht und ob wieder alles läuft. Bis dahin findet man alle Infos zum weiteren Verlauf unter folgenden Links.

Die letzen Stimmen sagen, dass „gegen Abend“ (Seattle Ortszeit) alle Webseiten im Rechenzentrum wieder online sein sollen. Das wäre dann bei uns irgendwann die Nacht bzw. am frühen Morgen – der Zeitunterschied beträgt 9h.

Die Webseiten des Betreibers Adhost sind schon wieder verfügbar – ein gutes Zeichen. Allerdings geht man dann noch mit einer Übergangslösung aus mobilen Stromgeneratoren ins Rennen, sodaß vermutlich am ganzen morgigen Tag noch mit Störungen zu rechnen ist (oder sogar noch länger).

Übrigens: Die ausführlichen Nachrichten und Updates zum GSP Stromausfall von Abend findet Ihr in meinen Blog an dieser Stelle.

Gute Nacht!

Mobiler Generator at Fisher Plaza (Quelle: Techflash)

Twitter-Account von Jeremy Irish: Hier dürfte man die neusten Nachrichten als erstes erhalten. Die Anzahl seiner Follower geht auf die Eintausend zu. Fast das fünffache zu heute morgen. 😉 Alternativ auch Facebook, wobei dort nur die Tweets synchronisiert werden.

Die wichtigsten Twitter Hashtags #geocaching und #fisherfire – einfach klicken

Blog von Jeremy mit einigen Hintergrundinfos – ganz interessant

Blog eines Techflash Reporter, der vor Ort ist und auch „interessante“ Bilder postet.

Crowdeye mit vielen News und Tweets zur Fisher Plaza

Webseiten des RZ-Betreibers www.adhost.com. Hier standen bis eben zwei Status-Nachrichten, jetzt ist die Webseite aber wieder erreichbar.

Noch ein Generator [Quelle: toddbishop]